Skip to main content

Intelligenzspielzeug

Intelligenzspielzeug

Intelligenzspielzeug für Hunde: Beschäftigung mit Köpfchen!

 

Wenn Hunden langweilig ist, fällt ihnen allerlei Schabernack ein. Sie buddeln Topfpflanzen aus, untersuchen das Innenleben des Sofas von der Rückseite aus, verstecken Schuhe unter Teppichen und lernen Türen und Schränke zu öffnen. Meist wird das nur als flegelhaftes Verhalten und unerwünscht abgetan, es ist aber eigentlich ein Hilfeschrei. Denn Hunde sind durchaus intelligent und brauchen Beschäftigung. 

 

 

Für mehr Aktivität

 

Es gibt unterschiedliche Arten von Intelligenzspielzeug für Hunde. Einige Spielsachen regen den Hund an, sich ausgiebig, mit viel Spaß und dazu noch mit Köpfchen zu bewegen. Meist geht es bei diesen Spielsachen darum, eine kleine Leckerei aus einem irgendwie gearteten Ball oder Kegel zu schütteln. Der kann unterschiedlich komplex aufgebaut sein und das Leckerchen durch Rollen in eine bestimmte Richtung ausspucken, beim aktiven Auf-den-Kopf stellen (innen mit Gewichten versehen) oder durch eine ganz bestimmte Bewegungsabfolge. 

 

Andere Spielzeuge trainieren die Gedächtnisleistung des Hundes und erinnern grob an ein Memoryspiel: Werden bestimmte Kunststoffteile an einem Holzbrett in der richtigen Reihenfolge bedient, kommt eine Belohnung heraus. Oder der Hund muss verschiedene Öffnungsmechanismen bewältigen, um dahinter an sein Futter zu kommen. Eine andere Variante sind verdeckte Fächer, die teilweise Futter freigeben, teilweise aber leer sind.

 

Es gibt aber auch Spielzeug, das noch weiter geht. Unter der Kategorie Intelligenzspielzeug für Hunde finden sich beispielsweise bei vielen Händlern sogenannte Langsam-Fressnäpfe. Die Näpfe sind in unterschiedlich hohe Fächer eingeteilt und verlangen dem Hund beim Fressen einiges an Zungenakrobatik ab. Dadurch schlingt der Hund nicht mehr, sondern gewöhnt sich an langsames Fressen. Gleichzeitig wird er beschäftigt, denn er muss sich richtig anstrengen, um wirklich an das Futter zu kommen. 

 

 

Lang anhaltender Spaß mit hohem Trainingswert

 

Ein besonderes Spielzeug ist der Trixie Dog Activity Memory Trainer. Hier sind ein Auslöseknopf und eine Futterausgabestelle miteinander kombiniert. Drückt der Hund auf den Ausgabeknopf, landen ein paar einzelne Futterstücke auf dem Ausgabeteller der Ausgabestation. Die beiden Teile sind aber nicht miteinander verbunden. Der Knopf kann also irgendwo versteckt werden, die Station an einer ganz anderen Stelle stehen. Der Hund muss erst einmal verstehen, dass das Drücken des Auslöseknopfes überhaupt eine Wirkung hat. Das wird ihm durch einen Ton angezeigt. Für verschiedene Tiere lassen sich unterschiedliche Töne programmieren. Der Spaß besteht darin, dass Herrchen oder Frauchen den Auslöseknopf und die Futterstation immer wieder an anderen Stellen verstecken und den Hund so auf Trapp halten. Denn gefunden werden muss beides, sonst gibt es kein Futter.

 

 

Modell Testergebnis Preis
1

Plüschwürfel mit 4 Spielbällen

-

5,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Detailskaufen
2

Dog Activity Flip Board

-

ab 6,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Detailskaufen
3

TPR Snackball

-

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Detailskaufen
4

Dog Activity Gambling Tower

-

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Detailskaufen
5

Dog Worker

-

27,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Detailskaufen
6


Unsere Empfehlung
Dog Activity Memory Trainer

-

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Detailskaufen

 

Unsere Anleitung zum selbstgebauten Intelligenzspielzeug findet ihr HIER