Skip to main content

Hunde Shampoo

 

Hundeshampoo

 

Shampoo beim Hund verwenden, ja oder nein – und wenn ja, welches

 

Kaum sind wir zurück vom Gassi gehen, geht es los. Da kratzt er sich nun, unser vierbeiniger Begleiter. Gründe dafür gibt es zur Genüge. Vielleicht plagt Hunde nur der Dreck, der sich über die Zeit in seinem Fell angesammelt hat. Ist dies der Fall, ist das Problem leicht zu lösen. Eine richtige Hundewäsche mit speziellem Shampoo löst das Problem der Hundefellpflege. Hartnäckige stellt sich das Problem dar, wenn die Haut des Hundes Krankheitserregern ausgesetzt ist oder Ihr treuer Freund eine Allergie besitzt.

 

 

Bitte benutzen Sie spezielles Hundeshampoo

 

Ach Gott, werden Sie vielleicht sagen, da kann ich doch einfach ein wenig von meinem Shampoo verwenden. Das habe ich eh im Haus und muss kein Extrageld dafür ausgeben. Bitte tun Sie das nicht. Hunde haben nicht die Haut eines Menschen. Der ph-Wert der Hundehaut ist mit 5,5 weitaus geringer als bei uns Menschen (7,5). Daneben ist die Hornschicht der Hundehaut wesentlich dünner und sie verfügen über weniger Schweißdrüsen. Wenn Sie nun also unser normales Shampoo verwenden, dann fügen Sie Ihrem geliebten Vierbeiner einen Schaden zu, anstatt ihn in seinem Wohlbefinden zu unterstützen. Sie stören bzw. zerstören die natürliche Hautflora des Hundes, da dessen Haut mit normalem Shampoo stark austrocknen würde.

 

 

Gesunde oder kranke Haut ist hier die Frage?

 

Hat Ihr Hund keine gesunde Haut, besprechen Sie mit dem Tierarzt, welches medizinische Shampoo Sie am besten benutzen sollen. Für die hautgesunden Vierbeiner empfiehlt sich Basis-Hundeshampoo. Diese Shampoos haben die korrekte, auf Hundehaut abgestimmte Zusammensetzung. Als Seiteneffekt erreichen Sie, dass sich die Hundehaut beruhigt und der Hund einen neutralen, feinen Geruch ausstrahlt. In keinem Fall dürfen Sie beim Shampoonieren Ihres Hundes die Nase, das Maul und die Augen penetrieren. Verwenden Sie lauwarmes Wasser und reiben Sie dies vorsichtig in Fell und Haut des Hundes ein. Nach produktspezifischer Einwirkzeit waschen Sie die Waschlotion mit frischem Wasser aus. Ihr Hund sollte nicht der Kälte ausgesetzt sein, solange er noch nass ist.

 

 

Welche Shampoos kommen infrage?

 

In Tierhandlungen finden Sie regelmäßig eine Auswahl an Tier-Shampoos. Achten Sie darauf, Shampoo für den Hund auszuwählen. Milde Reinigungsshampoos sind zum Beispiel das parfümfreie Albrecht Dermalite Shampoo, das aniMedica Ermidra Shampoo bei trockener Haut des Hundes, das Almapharm DermaCalm Shampoo bei trockener Haut mit Infektionsgefahr oder dann das Merial Frontline PetCare Shampoo, welches spezielle Geruchshemmer beinhaltet und gleichzeitig beim Entfilzen des Felles hilft.

 

 

Modell Testergebnis Preis
1 Trixie Trocken-Shampoo 100g
-

1,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailskaufen
2 Trixie Jojoba – Shampoo 250 ml
-

1,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailskaufen
3 Trixie Welpen-Shampoo, 250 ml
-

1,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailskaufen
4 Trixie Neembaum-Öl Shampoo 250ml
-

2,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailskaufen
5 Petvital Verminex Shampoo 250ml
-

11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailskaufen